Thailand – immer eine Reise wert

Die Länder Asiens sind sicher absolut interessant und man kann hier doch so einiges kennen lernen und erleben, das man sonst niemals für wahr gehalten hätte. Denn Thailand und Co. bieten hier doch so einiges. Und Thailand ist es wirklich, das vielen Menschen wohl doch irgendwie einen Reiz ausgespielt hat, denn gerne reisen die Europäer nach Thailand. Thailand ist mit einer Fläche von über einer halben Millionen km² sicher nicht gerade als klein zu bezeichnen und deswegen auch sehr reizend für die einen oder anderen Erkundungen. Besonders ist hier auch, dass doch recht viele Menschen in Thailand leben. Etwa 70 Millionen Menschen haben hier ihre Heimat und die Bevölkerung ist nicht gerade am Schrumpfen. Der König von Thailand ist bereits seit dem Jahre 1946 auf dem Thron und das Staatsoberhaupt und damit schon absolute Normalität für die Thais.

 

Foto: erwinfurger  / pixelio.de

Foto: erwinfurger / pixelio.de

 

Das Land der vielen Gesichter

Thailand hat natürlich auch andere Seiten. Auf der einen Seite sieht man grosse und hektische Städte, auf der anderen die Natur und die lieblichen Eigenschaften des Landes. Doch gibt es hier durchaus eine weitere Seite. Denn man muss mit Thailand ehrlich sein. Thailand ist für Männer aus Europa nicht unbedingt selten ein Land für Sextourismus. Denn hier ist es billig und die Frauen sind hübsch. Für viele Thailänderinnen ist es eine lebensnotwendige Einnahmequelle, wenn sie auch nicht unbedingt gerade schön ist. Auch Ladyboys gibt es hier zu Hauf, vor allem in der Landeshauptstadt Bangkok, die zu Lande übrigens Kung Thep heisst. So kann man hier aber auch viele andere Dinge erleben. Aber vor allem reizend an Thailand sind die schönen Gegebenheiten der Natur, die einfach jeder gerne mal erleben sollte. Denn die Natur, Flora und Fauna, ist einfach einzigartig.