Besonders Asien ist in diesem Winter ein sehr begehrtes Reiseziel. Vor allem Thailand Reisen werden häufig gebucht. Und das trotz schlechter Nachrichten auch aus diesem Land. Dennoch geht jede Reise, die in Deutschland für den Winter gebucht wird tatsächlich in ein fernes Land – eben auch nach Asien. Während nach der Wahl von Donald Trump wohl auch die USA nun für einige nicht mehr so attraktiv sind, weil sie eine Frau sind oder Muslime und sich in den USA inzwischen eine Entwicklung auftut, die jeder in Europa mit großer Besorgnis betrachtet. In Thailand hat indes keiner Repressalien zu fürchten, egal welchen Glaubens man ist. Dieses Land ist ein sehr offenes Land und die Thais sind aufgeschlossen gegenüber jeglichen Religionen. Ihre Religion möchten sie natürlich auch respektiert bekommen. Es gibt in Thailand zwei Dinge, die man daher beachten sollten: Nicht den König beleidigen und die Vorschriften für Tempelbesuche respektieren.

Foto: Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
Foto: Katharina Wieland Müller / pixelio.de


Beliebtes Reiseziel

Der Grund, warum gerade Thailand ein beliebteste Reiseziel in Asien im Winter ist für die Europäer hat damit zu tun, dass dann ein sehr Preis-Leistungs-Verhältnis geboten wird, vor allem für Pauschalreisen. Zudem bestehen das ganze Jahr über gute Flugverbindungen und vor allem eine gute Hotel-Infrastruktur ist in Thailand vorhanden, insbesondere auf den Inseln Phuket und Ko Samui. Die Anfrage nach Pauschalreisen nach Thailand ist in den letzten Jahren vor allem im Winter sehr stark gestiegen, und zwar um die 30 Prozent. Und damit liegt diese höher als im vergangenen Jahr. Dies hat vor allem etwas damit zu tun, weil Reiseziele wie die Türkei und auch die nordafrikanischen Staaten zunehmend unattraktiv werden, weil dort Diktatoren und auch die Terrormiliz IS wüten. Reisen auf die Kanaren sind zum Beispiel schon frühzeitig ausgebucht.

Strand und Kultur

Thailand ist dabei ein Land, das sehr viel zu bieten hat – sowohl Strand, wie auch sehr viel Kultur. Und die Thais lassen es natürlich zu, dass die Touristen an ihren Traditionen teilhaben können. Das unterscheidet Thailand auch von anderen Reiseländern in Asien, wie zum Beispiel den Malediven, die recht abgeschottet leben. Die Thais indes leben mitten unter den Touristen bzw. die Touristen bewegen sich unter den Thais.