Endlich Ferien – das denken sich viele – doch vorher beginnt die bange Frage, was man denn eigentlich machen soll, wenn die Ferien beginnen. Ist eine Reise geplant, wenn ja wohin denn? Es müssen wieder alle unter einen Hut gebracht werden und das ist nicht immer ganz so einfach, wie man es sich vorstellen mag. Wer darauf keine Lust hat, der sollte sich mal überlegen, vielleicht auch nur ein Wochenende komplett in Ruhe zu geniessen. Das heisst einfach, ein tolles Wellnesshotel buchen und sich dann von hinten bis vorne verwöhnen lassen. Nicht darüber nachdenken, was der Alltag macht, sondern sich einfach tragen lassen, von vielleicht sanften Händen, die einem den Rücken massieren – wie wäre es mit einer Schokoladenmassage, die die Sinne doch sehr anregt? Wer sich auf ein solches kleines Abenteuer einlassen möchte, der sollte einmal versuchen, eines der vielen Wellnesshotels Schweiz zu finden, denn hier gibt es dazu auch noch Luxus und Komfort pur.

 

Foto: Alexandra H.  / pixelio.de

Foto: Alexandra H. / pixelio.de

 

(mehr …)

Sport im Engadin

Mein Mann wollte im letzten Jahr gern einmal zum Ski fahren in die Schweiz, genauer gesagt in das Engadin. Wir schauten uns nach einem guten Angebot im Internet um und haben doch recht schnell eines der Wellnesshotels Schweiz entdeckt, das uns zugesagt hat. Auch wenn die Dörfer dort in der Gegend doch relativ klein sind, kann man hier wahren Luxus erleben. Ich hätte wirklich nicht damit gerechnet, aber das Hotel in das wir später eingecheckt haben, hat mich eines Besseren belehrt. Es war ziemlich groß und hatte einen wahnsinnige schönen Wellnessbereich, in dem man auch schwimmen gehen konnte. Das Schwimmen war dann auch unsere erste sportliche Aktivität, denn vor Ort gab es eine Gegenstromanlage.Damit bin ich noch nie geschwommen, aber es hat doch sehr viel Spaß gemacht. Man konnte sie nicht nur ein- und ausschalten, sondern auch den Schwierigkeitsgrad einstellen und so war ich nach einer halben Stunde schwimmen doch recht müde und ausgepowert. Gut gefühlt habt ich mich aber trotzdem und da wir am nächsten Tag wandern gehen wollten, haben wir uns gut auf den Tag vorbereitet.

437732_web_R_K_by_Daarom_pixelio.de

Foto: Daarom / pixelio.de

(mehr …)