Als ich mit meinem Freund zum ersten Mal Seychellen Ferien gemacht habe, waren wir ganz aufgeregt. Wir wollten unbedingt alles entdecken und hatten uns auf der Insel Mahé ein Hotel genommen. Wir haben uns einen Mietwagen schon direkt am Flughafen geholt, damit wir von dort aus direkt zu unserem Hotel fahren könnten. Um ein Taxi wollten wir uns nämlich nicht extra kümmern müssen. Besonders praktisch war, dass wir mit dem Mietwagen dann auch jeden Tag zu einem unterschiedlichen Strand fahren konnten. Wir wollten nämlich nicht jeden Tag am gleichen Strand verbringen und so war die Idee mit dem Mietwagen eine gute Idee. Wir sind viel herumgekommen, eigentlich waren wir wirklich auf der ganzen Inseln unterwegs und so kann ich einem Mietwagen nur jedem empfehlen. Jeden Tag waren wir bei einem anderen Strand. Man sollte bei den Stränden aber ein wenig aufpassen. Gerade die schönen, wilden Strände haben meist eine Tücke: Es gibt oftmals kein vorgelagertes Riff, das den Strand schützt. So kann es sein, dass nach einem Monsun die Strömungen gefährlich sind.

seychelles-1556122_640

Foto: BeHappYoga / pixabay

(mehr …)

Ich wollte schon immer einmal Ferien auf den Seychellen machen. Meine Freunde erklärten mich langsam für verrückt, denn immer wenn ein Urlaub anstand, habe ich die Seychellen vorgeschlagen. Für die Meisten meiner Freunde war so ein Urlaub natürlich viel zu teuer und ich wusste es auch, aber ich wollte nicht auf die Seychellen verzichten. Irgendwann hatte ich Glück und lernte Kai kennen und Kai wollte genauso gern Seychellen Ferien machen wie ich. Ich war absolut begeistert und so buchten Kai und ich unseren Traumurlaub zusammen. Irgendwie hatte es sich vorher auch ergeben, dass Kai und ich zusammengekommen sind und so war es nicht nur ein Traumurlaub, sondern auch ein Liebesurlaub. Wir kannten uns zwar noch gar nicht so lange, aber der Urlaub war wirklich wunderschön. Meist merkt man im Urlaub, ob man zusammenpasst. Dann, wenn man nicht so viel zu tun hat und sich gegenseitig auch nicht mehr so viel zu sagen hat, weil man schon die ganze Zeit geredet hat, merkt man erst, ob es funkt oder nicht. Bei uns hat es natürlich gefunkt, was nicht zuletzt an der wunderschönen Umgebung gelegen hat.

sunset-523912_640

Foto: LalalaB / pixabay

(mehr …)

Meine Freundin und ich waren auf den Seychellen und wollten dort unbedingt wandern gehen. Wir hatten erst überlegt, uns einer Gruppe anzuschließen und gemeinsam mit denen wandern zu gehen, aber dann haben wir einen guten Routenführer gefunden, ein Buch im Touristenbüro, und dachten uns, dass wir das auch allein bewältigen könnten. Wichtig beim Wandern ist es, nicht möglichst schnell ans Ziel zu kommen, sondern vor allem die schöne Natur auf den Seychellen zu genießen. Meist befinden sich Highlights neben der Strecke und wer dort nur so durchläuft, sieht sie einfach nicht. Die Routen sind meist ausgeschildert und direkt im Buch beschrieben und so wanderten wir früh morgens los, damit es noch nicht so warm ist. Damit wir nicht verschütt gehen, haben wir uns an der Rezeption abgemeldet und Bescheid gegeben, welche Wanderung wir machen. Leicht verlaufen kann man sich zwar nicht, weil alles ausgeschildert ist, aber wenn man doch einmal den Weg verlässt, um etwas sehen zu wollen, sollten Andere schon Bescheid wissen, wo man sich befindet. Sicher ist sicher.

gecko-66220_640

Foto: Efraimstochter / pixabay

(mehr …)

Meine Freundin und ich waren das erste Mal auf den Seychellen und so wollten wir natürlich einiges erleben. Vor Ort informierten wir uns über die Angebote und haben zahlreiche gefunden. Hier kann man nicht nur Tauchen, Schwimmen und mit dem Boot fahren, sondern auch kulturelle Dinge erleben. Darauf steht meine Freundin besonders und so wollte ich sie an einem Tag mit einem Ausflug nach Praslin überraschen. In Praslin gibt es einen dicht bewachsenen Nationalpark, den man gesehen haben muss, weil er wunderschön ist. Seit 1983 zählt er auch zum UNESCO- Weltnaturerbe, weil man hier die Seychellen- Palme findet, die hier beheimatet ist. Es gibt aber nicht nur die Seychellen- Palme, sondern auch Palmiste- Palmen, die wirklich schön sind. Daraus wird Palmenherzensalat hergestellt, der als Millionärssalat gilt, weil er so teuer ist. Den Salat wollten wir natürlich nicht probieren, weil er wirklich einfach zu teuer ist, aber es hat Spaß gemacht, durch die Plantagen zu laufen und eine Führung anzuhören. So haben wir viele Dinge erfahren, die wir vorher noch nicht wussten.

palm-trees-660445_640

Foto: Raw2Jpeg / pixabay

(mehr …)

Seychellen Ferien sind eine tolle Sache, weil man sich hier einfach wohlfühlen wird. Es macht auf alle Fälle Spass, vielleicht einfach mal nur die Entspannung dieser faszinierenden Inseln zu geniessen, die sich ihren Besuchern so offen präsentieren und so gastfreundlich sind. Auf alle Fälle zu erwähnen sind bei dieser Art von Ferien natürlich die vielen schönen und interessanten Freizeitmöglichkeiten, die man hier hat. Es wird einem auf den Seychellen aber wirklich auch so viel geboten. Es ist einfach klasse, wenn man auf Inseln zu Gast ist, auf denen man so herrlich surfen und tauchen kann wie hier. Ja, für Wassersportler sind die Seychellen natürlich einfach genau das rechte Ziel, das ist ja klar.

 

Foto: Lothar Henke  / pixelio.de

Foto: Lothar Henke / pixelio.de

 

(mehr …)