Wohnmobil in Deutschland mieten

Die deutschen Verbraucher haben schon lange ihre Vorliebe zum Campen entdeckt. Was früher das Zelt war, ist heute das Wohnmobil. Es gibt diese Fahrzeuge heute in verschiedenen Varianten, Größen und Ausstattungsvarianten. Und auch die übrige Ausstattung ist recht großzügig und vielseitig. Die Verbraucher schätzen dabei vor allem im Wohnmobil heute den Komfort beim Sitzen und beim Schlafen und natürlich sehr viel Stauraum. Denn die meisten Camper haben einen gut gefüllten Kühlschrank im Wohnmobil, wenn sie in den Urlaub starten. Das spart Zeit und auch Geld. Denn die meisten Urlauber mit Camper sind reine Selbstversorger, suchen also auch auf Campingplätzen kein Restaurant auf. Doch man nutzt eben gerade in Deutschland den Vorzug der Campingplätze.

Foto: Thommy Weiss  / pixelio.de
Foto: Thommy Weiss / pixelio.de

(mehr …)

Schon seit vielen Jahrzehnten hat es eine Tradition – das Camper mieten Deutschland. Die Auswahl reicht inzwischen vom einfachen Wohnwagen bis zum Luxus-Wohnmobil. Es kommt aber nicht nur auf den Geldbeutel der Reisewilligen an, sondern auch darauf wohin man fahren will, was für eine Art Camper gemietet wird. Inzwischen gibt es entsprechend dem Trend zum Campen in Deutschland in ganze Deutschland verschiedene Anbieter, die Mietstationen anbieten. Besonders beliebt ist die Zeit in den Sommerferien. Doch weil es auch nicht unzählig viele Anbieter und Camper gibt, muss man schon beim Mieten recht schnell sein. Am besten sollte man seinen Wunsch-Camper schon möglichst zu Beginn des Jahres mieten.

Foto: Norbert Schmitz  / pixelio.de
Foto: Norbert Schmitz / pixelio.de

(mehr …)

Die Reise nach Hamburg

Hamburg ist eine interessante deutsche Stadt, die man auf jeden Fall einmal besucht haben muss. Sie wird als Tor zur Welt bezeichnet, weil man hier den zweitgrössten Hafen Europas findet. So dreht sich hier auch alles um die Schifffahrt. Kommt man hierher für die Ferien, wird man sicherlich auch eine Hafenrundfahrt machen wollen. Wer sich nicht auf das Wasser wagt, kann es auch sicher vom Ufer aus beobachten, während man gemütlich in einem der schönen Cafés und Restaurants sitzt. Natürlich bekommt man hier frischen Fisch überall angeboten. Der Fischmarkt ist eine wirkliche Attraktion hier in Hamburg und man kann viele kulinarische Köstlichkeiten probieren oder einfach über den Markt schlendern und dem regen Treiben zuschauen.

 

Foto: gabriele Planthaber  / pixelio.de

Foto: gabriele Planthaber / pixelio.de

 

(mehr …)

Tolles Köln

Wer ein paar Tage in Köln verbringen möchte, wird feststellen, dass diese Stadt viel für Besucher zu bieten hat. Hier kann man einige interessante Sehenswürdigkeiten und Museen besichtigen, Theater- und Musikals besuchen, nach Herzenslust einkaufen, und in Cafés, Kneipen und Bars das spezielle Ambiente Kölns geniessen. Der Kölner Dom ist natürlich das Wahrzeichen Kölns und man sollte einen Besuch hier auf keinen Fall vergessen. Wer es wagt, kann die steile Treppen des Domes zur Aussichtsplattform ersteigen und bekommt hier eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Aber auch Gemälde und altertümliche Goldschmiedearbeiten, wie zum Beispiel der Dreikönigsschrein sollte man auf jeden Fall gesehen haben. Aussen vor dem Dom, auf der Domplatte, herrscht ein reges Treiben und hier sieht man Künstler, wie Maler und Musiker, den Zuschauern ihr Können zeigen. Der Dom ist sehr zentral gelegen und von hier aus kann man sehr gut den alten Gassen folgen und die Stadt zu Fuss erkunden.

 

Foto: Thomas Max Müller  / pixelio.de

Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

 

(mehr …)