Einfach verreisen zu wollen, scheint doch irgendwie so jeder zu kennen. Ganz besonders spannend aber wird es, wenn man eine scheinbar komplett andere Welt erforscht und besser kennenlernen möchte. Beliebt sind hier natürlich viele verschiedene Länder und man kann nur schwer alle dieser tollen Länder unserer Erde besuchen. Unter anderem aber sehr interessant ist es natürlich immer wieder, wenn man sich ein Land aussucht, in dem noch nicht jeder die Ferien verbracht hat und das doch irgendwie sehr anders ist. Man könnte hier beispielsweise Ferien heraussuchen, die nicht unbedingt am Strand enden werden und die man nicht nur die ganze Zeit an der Sonne frönt. Man kann sich hier doch einiges leisten, wenn man möchte. Und ein wenig Abenteuer hat noch keinem geschadet. Wie wäre es also mit wunderbaren und ausgiebigen Südafrika Reisen?

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de
Foto: Dieter Schütz / pixelio.de


Auf nach Südafrika!

Die Republik von Südafrika hat schon fast in ihrem Namen verraten, wo man sie finden könnte. Es ist die südliche Spitze des afrikanischen Kontinents, welche die Republik hier einnimmt. Sie ist regional sehr stark in der Wirtschaft aufgestellt und ihren benachbarten Staaten doch ein wenig voraus. Die Nachbarn wären hier beispielsweise Mosambik, Swasiland, Simbabwe, Botswana und auch das schöne Namibia. Interessant ist aber auch, dass Südafrika die Enklave des Königreiches von Lesotho komplett umschliesst und es damit zu einem Binnenstaat macht. Sehr interessant an Südafrika ist, dass es nicht etwa eine Hauptstadt gibt. Sondern gleich drei davon. Die Regierung ist in Pretoria, das Oberste Berufungsgericht in Bloemfontein und das Parlament wiederum in Kapstadt. Und die grösste Stadt ist keine der drei. Das wiederum ist Johannesburg.

Die Wirtschaft Südafrikas

In Südafrika kann man so einige Wirtschaft betreiben und das Land ist nicht einmal arm, wenn man es an den Bodenschätzen messen würde. Insgesamt kommen nämlich beispielsweise 44 % der gesamten Chromförderung unserer Welt aus Südafrika. Und damit hat es auf dem Markt für Chrom doch einigen Einfluss. Doch nicht nur Chrom wird sehr viel in Südafrika gefördert. Auch Platin hat in Südafrika 47 % der globalen Förderung sicher. Und auch Mangan und Vanadium sind sehr hoch in den Prozenten. Sogar etwa 21 % des globalen Goldvorkommens findet man in Südafrika, was das Land doch eigentlich zu einer sehr reichen Supermacht machen könnte.