Wer seine Ferien plant, hat meistens so im Hinterkopf, dass die Reise ein wenig weiter gehen soll, nicht direkt in der Nähe, denn das verspricht langweilig zu werden. Eigentlich ist dies aber so nicht richtig, denn in der Nähe ist es oft viel schöner, als man denkt. So ist es auch, wenn man Ferien in der Schweiz macht, denn die Schweiz ist alles andere als langweilig. Hier gibt es wunderschöne Panoramen, die aussehen, als wären sie gemalt. Herrliche Bergwälder, die in ein besonderes Licht getaucht werden, wenn die Sonne auf- oder untergeht und vor allem, in der Schweiz gibt es eine gute Luft, die für Menschen mit Allergien etwas ganz Besonderes darstellt. So ist es auch etwas ganz normales, das im Engadin eine Hochburg für den Tourismus entstanden ist. Denn schon seit einigen Jahrhunderten weiss man, dass es herrliche Kurorte in der Schweiz gibt. Ein ganz besonderer Ort im Engadin ist das bekannte St. Moritz, hier treffen sich Stars und Sternchen zum Stelldichein und so gibt es Zeiten hier, an dem man kaum eine Chance hat, ein Hotel zu bekommen, ausser man hat schon sehr lange im Voraus geplant. Anders sieht es in einem beschaulichen Nachbardorf aus, denn obwohl es nicht weit weg ist, mindestens aber genauso schön ist wie St. Moritz, kann man in einem Pontresina Hotel noch ein Zimmer bekommen.

 

Foto: Paul-Georg Meister  / pixelio.de

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

 

(mehr …)